Ulmer Menschlichkeit, Ulmer Nahaufnahme

Hansjörg Prinzing: Der Feuerwehrmann

Er erinnert sich noch genau an den Unfall. Es sind Bilder und Erinnerungen, die ihn immer begleiten. “Nicht das es mich belastet, aber sie sind immer da.” Hansjörg Prinzing ist ...

Ulmer Menschlichkeit, Ulmer Nahaufnahme

Heiko Gröger: Der Bestatter

“Macht Euch nicht immer so viele Gedanken. Lebt einfach!” Heiko Gröger ist Bestatter in Ulm. Jeden Tag bekommt er mit, wie schnell das Leben vorbei sein. Ein Blick hinter die ...

Ulmer Nahaufnahme, Ulmer Urgesteine

Gotthold Gänßlen: Der Glücksverkäufer

“Wir verkaufen die Welt im Kleinen.” Er ist Ulms bekanntester Unbekannter und verantwortlich für das meist fotografierte Schaufenster der Stadt. Teil vier unserer Filmreihe “Ulmer Urgesteine”:   Gotthold Gänßlen: Der Glücksverkäufer

Latest News

Als die Bomben kamen

Als am 17. Dezember 1944 über 1449 Tonnen Bomben auf Ulm fielen, wurde auch der Saalbau zerstört – die ratiopharm arena der Vergangenheit. Größen wie die Comedian Harmonists traten hier auf. 1932 übernahm die Familie Frank den Saalbau, der dort stand wo heute Peek & Cloppenburg zu finden ist. Gertrud Frank, die Tochter der Familie, war damals neun Jahre alt. 1944 wollte sie den Saalbau übernehmen. Dann kamen die Bomben. Als das Gebäude zu brennen begann, rettete Gertrud Frank nicht nur ihre Mutter aus den Flammen, sondern auch das, was sie in der Eile in die Hände bekommen konnte. Kurz nach dem Krieg wanderte sie in die USA aus. Nach Stopps unter anderem in New Ulm lies sie sich in Las Vegas nieder, wo sie bis zu ihrem Tod im Jahr 2012 bei ihrer Tochter Debbi wohnte. Und dort in Las Vegas steht bis heute noch ein Stück Ulmer Vergangenheit:

IMG_2845.PNGIMG_2847.PNG

Dem Bombenangriff vorausgegangen war eine Anweisung an den Bombenkommandanten der Royal Air Force Sir Arthur Harris, der den Angriff der Zivilbevölkerung befahl, um den Kriegswillen der deutschen Bevölkerung zu brechen. Und das Bomben hatte System: Erst wurden Sprengbomben und Luftmienen abgeworfen. Diese rissen den Häusern die Dächer weg. Anschließend fielen Stabbrandbomben vom Himmel, welche die aus Holz gebauten Dachböden der Häuser entzündeten. Die Folge: Ein Flächenbrand. In nur 27 Minuten wurden ca. 25.000 Ulmer obdachlos, 707 starben, 613 wurden verletzt.

 

Gloria Neugebauer: Die Wilde

Gloria Neugebauer vermittelt attraktive Hostessen für alle möglichen Veranstaltungen. Mit Escort hat das nichts zu tun – auch wenn viele Männer die jungen Frauen gerne hin und wieder mit nach Hause nehmen wollen :-). 

In der Filmreihe “Ulmer Unternehmer” stellen wir zehn Ulmer Macher vor, die das Leben anpacken. Jede Woche veröffentlichen wir einen Film. Alle Filme kannst Du hier ansehen: ulmer-spickzettel.de/nahaufnahme. Dies ist ein Projekt über Menschen in Ulm, entworfen und umgesetzt von ulm.me

Ulmisch für Anfänger: Teil drei

IMG_2486.JPG

Timo Schmid: Der Fitnesscoach

In Ulm sind Macher zu Hause. In der mittlerweile fünften Reihe der Ulmer Nahaufnahme blicken wir Menschen in Ulm über die Schulter, die die Region bewegen. Was treibt sie an? Woher nehmen sie ihre Energie? Heute beginnen wir mit Timo Schmid, der das einzige Bootcamp in Ulm betreibt. 

In der Filmreihe “Ulmer Unternehmer” stellen wir zehn Ulmer Macher vor, die das Leben anpacken. Jede Woche veröffentlichen wir einen Film. Alle Filme kannst Du hier ansehen. 

Dies ist ein Projekt über Menschen in Ulm, entworfen und umgesetzt von ulm.me

Unsere Vorfahren müssen ganz schön viel Angst vor Napoleon gehabt haben

IMG_2315.PNG

Das ist sie – die Ulmer Karriereleiter

Es wäre ja noch schöner, wenn jeder der in Ulm wohnen würde, automatisch Ulmer wäre. So einfach ist das nicht. Wo kämen wir denn da hin? Dieses Privileg muss man sich hart erarbeiten. Mit etwas Glück und mit der Gnade der Ulmer, wird man in ihre Reihen aufgenommen. Doch das kann dauern. Unter Umständen sehr lange. Bis dahin gilt es, die Karriereleiter im Angesicht des eigenen Schweißes zu erklimmen: 

Rei

Weihnachten fällt dieses Jahr aus …

… der Weihnachtsmann hat alle 471 Restaurants und Gaststätten in Ulm besucht. Weiterfliegen unmöglich.

IMG_2017.JPG

An all die Männer da draußen

IMG_1938.JPG

Ein Bild, das aus unserem Alltag verschwindet

Car2go zieht sich aus Ulm zurück. Das ist schade, viele Studenten stellen sich nun die Frage: Wie ziehen wir in Zukunft um? Tipp: In einem Linienbus hat es mehr Platz. Dort passt das Bett vielleicht sogar als Ganzes rein. Da gibt’s dann bestimmt auch wieder lustige Bilder. 

IMG_1910.JPG

Ein Hoch auf die Helden

IMG_1900.JPG