0
Du hast 0 Artikel in deinem Warenkorb
Folge uns auf
0
Du hast 0 Artikel in deinem Warenkorb

Peter der Lokführer

„Ich heiße Peter, bin 43 und wohne in Ulm Söflingen. Ich habe meinen Kindheitstraum wahr gemacht und bin Lokführer geworden. Wer in Ulm Hauptbahnhof in einen Regionalzug steigt, kann damit rechnen, mich als seinen Chauffeur zu haben. Auf Instagram (https://instagram.com/peterle.sky) nehme ich  meine Follower gerne mit auf Reisen und zeige ihnen diesen interessanten Beruf. Auch deswegen wurde ich Ende letzten Jahres, von der Allianz pro Schiene, zum offiziellen Trainfluencer 2022 gewählt.

Ich erkläre die Welt der Eisenbahn, zeige Einblicke in technische Abläufe und verzaubere mit fantastischen Landschaften die sich einem als Lokführer zeigen.

Am meisten nervt mich das sehr, sehr frühe Aufstehen bei einer Frühschicht. Gott sei Dank weiß der Einteiler, dass er mir mit Spätschichten mehr Freude bereiten kann.

Warum Züge zu spät kommen ist eine einfache Frage, aber lässt sich schwierig in wenigen Worten erklären. Das System Bahn ist sehr empfindlich und bei der kleinsten Abweichung hat das immer Folgen auf andere Bereiche. Außerdem fahren viele unterschiedliche Unternehmen auf denselben Gleisen. Das ist nicht immer einfach zu händeln.

In meiner Freizeit bin ich Radiomoderator bei Sunray-FM, einen privaten Radiosender in Blaubeuren, und moderiere montags mit meiner “Radio-Ehefrau” eine Podcastendung zu verschiedenen Themen. Außerdem engagiere ich mich ehrenamtlich beim Heimwegtelefon und begleite abends Menschen am Telefon nach Hause, die sich auf ihrem Heimweg unwohl fühlen und nicht alleine sein wollen.“

Verwandte Beiträge

Eine Antwort hinterlassen