Sie kann ihre Träume steuern!

Wenn Menschen Klarträume haben wissen sie im Traum, dass sie träumen – und dann kann der Spaß beginnen! Denn in den Klarträumen steht die Physik Kopf und man kann wirklich alles machen. Fliegen, zaubern, die Zeit dehnen … Joanna ist Expertin in Sachen Klartraum und hat für uns nicht nur ein paar Tipps parat wie man es schafft im Traum „aufzuwachen“, sondern auch wie man es hinbekommt, sich nicht von den Möglichkeiten überfordern zu lassen, die dann plötzlich auf einen warten. Übrigens: ganz am Schluss des Interviews wartet eine Überraschung auf euch 😊.

Hast du jede Nacht wie auf Knopfdruck Klarträume?
Wenn es nur so einfach wäre! Aber leider funktioniert das Unterbewusstsein nicht wie eine vorhersehbare Mechanik. Es gibt tatsächlich Menschen, die so gut wie jede Nacht luzid träumen, aber das ist extrem selten. Bei dem ganzen Rest hängt es von vielen verschiedenen Variablen ab, ob das Klarträumen klappt oder nicht. Das kann die Stressbelastung im Beruf sein (Stress ist ein Hauptfaktor),  die Art und Weise wie man mit seinen eigenen Schlafgewohnheiten umgeht und die damit einhergehende Melatoninausschüttung und Gehirnfrequenz oder viele weitere psychische und physische Faktoren. 
So ist es auch bei mir: es hängt vollkommen davon ab, wie gut ich mich vorbereite. Doch der Aufwand ist mal mehr, mal weniger. Vorgestern hatte ich einen luziden Traum, obwohl ich schon seit Monaten kein Traumtagebuch führe, nichts über das Klarträumen lesen oder irgendwelche Techniken anwende. In diesem Fall wurde es durch ein Gespräch getriggert mit einem neuen Bekannten, der mich zu meinem Blog luzid-traeumen-lernen.de gefragt hat.

Solche Impulse sind für mein Unterbewusstsein Gold wert. Ich habe gemerkt, dass ich ganz stark auf den zwischenmenschlichen Austausch über luzides Träumen reagiere. Das ruft fast garantiert einen luziden Traum in der darauf folgenden Nacht hervor. Ein tiefgehendes Gespräch über luzides Träumen wäre also mein Knopfdruck.

Kannst du im Traum jede Handlung bewusst steuern und dabei alle Naturgesetze außer Kraft setzen?
Kurz gesagt: ja. Die Vorstellungskraft ist das einzige Limit. Aber das ist auch nicht zu unterschätzendes Limit. Es geht nicht nur um eine flüchtige Vorstellung davon, durch die Wolken zu fliegen, sondern auch wirklich daran zu glauben und es zu spüren. Das ist oft gar nicht so einfach. Ich meine, die Realität in Echtzeit zu manifestieren, das können wir nur im Klartraum erleben. Logisch, dass wir im Manifestieren keine Übung haben und, dass die Grenzen des Möglichen uns vom Wachleben ins Traumleben folgen. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, sein unbegrenztes kreatives Potenzial frei zu entfalten.
Wenn es mal nicht klappt, Handlungen zu steuern oder Naturgesetze außer Kraft zu setzen, nutze ich Hacks.

Wenn ich z.B. eine bestimmte Person herbeirufen möchte und es funktioniert nicht, dann greife ich nach einem Telefon, welches ich leichter manifestieren kann, und rufe sie an. Oder wenn ein Ortswechsel nicht klappt, dann gehe ich durch die nächstbeste Tür, hinter der sich mein gewünschter Ort verbirgt. So gibt es unzählige Hacks, seine Traum zu kontrollieren.

Wenn du klarträumst, was machst du dann in deinen Träumen?
Das kommt drauf an, worauf ich Lust hab. Entweder ich will einfach nur coole Erlebnisse haben oder ich will Dinge erforschen und mich weiter entwickeln.
Wenn ich einfach nur Spaß haben will, fliege ich durch Traumlandschaften oder durchs Weltall oder tauche durchs Meer. Ich teste auch alle möglichen Superkräfte.

Wenn ich aber etwas zu Weiterentwicklung unternehme, habe ich mir dazu bevor ich schlafe eine festes Ziel gesetzt. Denn oft ist es so, dass ich, wenn ich im Traum luzid werden, mit den unendlichen Möglichkeiten total überfordert bin und mich ewig nicht entscheiden kann, was ich denn mache. Also überlege ich zuerst, was mein Ziel war und setze das dann um.

Von einem meiner fantastischen Klarträumen erzähle ich in diesem Interviewausschnitt: 

Z.B. mit weisen Persönlichkeiten sprechen oder ganz aktuell: mit meinem personifiziertem Unterbewusstsein sprechen. Ich habe den “Avatar” meines Unterbewusstsein schon getroffen. Es zeigt sich als Ben Kenobi von Star Wars!

Spielt Zeit in den Klarträumen eine Rolle? Oder kannst du aus Minuten Jahre machen?
Die Zeit kann in Klarträumen komplett anders laufen, als wir es von der Wachrealität kennen. Ich kenne Klarträumer, die träumen ein zusammenhängendes Traumgeschehen, welches über Monate geht in nur einer Nacht. So etwas ist mir noch nicht passiert, aber die Zeit in meinen Klaträumen vergeht auf jeden Fall schneller. Wenn man sich mal ein Hypnogramm anschaut, sieht man, dass wir 5–7 REM-Phasen in einer Nacht durchlaufen. Das sind die Phasen, in denen wir besonders intensiv träumen. In solchen Phasen finden auch Klarträume statt. Nun ist die längste REM-Phase einer Nacht aber nur maximal 15-20 Minuten. Nicht, dass ich in meinem Traum die Zeit stoppen würde, aber längere Klarträume sind auf jeden Fall möglich.

Sind Klarträume nicht schädlich fürs Gehirn?
Was sollte dem Gehirn passieren? Alle regenerativen Funktionen des Schlafs sind trotz des Klarträumens gegeben. Zudem kommen die Erfahrungen aus den Klarträumen, die sehr heilsam sein können.

Wie schafft man es, klar zu träumen?
Das ist auf jeden Fall einen Beitrag für sich wert. Es gibt sehr, sehr viel zu lernen, wenn man als kompletter Neuling, luzid träumen lernen will. Der erste Schritt besteht darin, sein Traumgedächtnis, zu trainieren. Die meisten Leute erinnern sich nicht an ihre Träume. Ich kann dir zeigen, wie du dich an jeden Traum erinnern kannst.

Wenn man das drauf hat, geht es an die Techniken. Es gibt verschiedene Arten, einen luziden Traum zu induzieren. Zum Beispiel Traum induziert oder wach induziert. Dann gibt es verschiedene Arten, Klarheit im luziden Traum zu erlangen und ihn zu stabilisieren.

Für alle, die wirklich klarträumen wollen, habe ich einen interaktiven Chatbot-Kurs kreiert. Das geht so:

Schritt 1: Klick auf den Link http://bit.ly/2XFs3YK

Schritt 2: Der Chatbot öffnet sich im Facebook Messenger (du brauchst einen Facebook Account um das zu machen) und du klickst auf “Los geht’s”

Schritt 3: Befolge die Anweisungen im Chatbot.

Der Chatbot wird dir innerhalb von 5 Tagen automatisch jeden Abend eine interaktive Lektion schicken, die nur 5-10 Minuten dauert.

Wer es gleich tiefergehen und detaillierter mag, der darf sich hier für meinen kostenlosen E-Mail-Kurs eintragen. Hier bekommst du 10 Tage lang ausführliche Lektionen zum luziden Träumen und du wirst Schritt für Schritt zum Klarträumer. Trag dich hier ein https://luzid-traeumen-lernen.de/a-in-10-tagen-zum-luziden-traeumer-kostenloser-kurs/