Ulmisch für Anfänger (2)

Teile diesen Artikel:

Nach Ulm kommen jährlich Studenten, Arbeitnehmer und Touristen, die noch nie hier waren. Für sie gibt es die Rubrik “Ulmisch für Anfänger”. Denn Ulm ist mehr als nur das der höchste Kirchturm der Welt.


Gug no, do isches
Schau her, das ist das Münster und jetzt schau dir bitte auch die Friedrichsau, das Fischerviertel, die Kunsthalle Weishaupt, das Ulmer Museum und den Judenhof an und hör mir auf mit Einstein und höchster Kirchturm der Welt

Ulmer Münster

Der hat aber au scho a Bretzl im Gsicht
Der ist aber hacke voll

Wollet mio im Myers mol ordendlich abspacken?
Sollen wir im Myers das Tanzbein schwingen?

Wollat mer zamma aufm Donaufescht a Viertele schloza?
Sollen wir zusammen auf dem Donaufest ein Gläschen Wein trinken?

Miar hängd dr Maaga en de Gnihkehla
Ich verspüre Hunger

Du bisch miar so a Fätz
Du bist mir so ein Frecher (Fätz = Spitzbube der zwar frech ist, aber es doch gut meint)

Schwätz koi beb
Rede doch keinen Blödsinn

Schwätz mr doch koi Veschbr en d´Dasch!
Ich lass mich nicht von dir auf den Arm nehmen

Auch einen Spruch auf Lager?
Dann her damit an: redaktion(at)ulmer-spickzettel.de. Oder hinterlasse einfach unten ein Kommentar.