New Ulm: Deutsche Spuren in den USA

Teile diesen Artikel:

Sie gilt als die „most German town in the U.S.A“, als die deutscheste Stadt in den USA. Es gibt einen „Mietwaschsalon“, eine „Bäckerei“ und ein Restaurant mit dem Namen „Veigel’s Kaiserhof“ – selbstverständlich mit Sauerkrautund Schnitzel.


Herzlich willkommen in New Ulm Während des Ersten Weltkriegs unternahm die US-Regierung den Versuch, die „Deutsche Straße“ in „Freedom Street“ umzubenennen – vergeblich. Gegründet wurde die Stadt im Jahr 1855 von deutschen Auswanderern. Sie gaben ihr den Namen „New Ulm“ in Anlehnung an das mehr als siebentausend Kilometer entfernte Ulm im schwäbischen Baden-Württemberg. Fremd sind sich die beiden Städte nicht: seit 1988 findet zwischen beiden ein Berufsaustauschprogramm statt in dem jeweils ein Praktikant Ulm bzw. New Ulm besucht – unter anderem mit dem Ziel, die deutsche Sprache in New Ulm nicht aussterben zu lassen. Und diese ist tatsächlich dabei, langsam aus dem Leben der New Ulmer zu entgleiten. Gegenüber einer US-amerikanischen Zeitung erklärte der New Ulmer Bürgermeister Joe T. Albrecht, er habe Deutsch von seinen Großeltern gelernt, aber heute werde in den Schulen lieber Spanisch unterrichtet. Doch über Facebook bemüht man sich, die deutsche Sprache zu bewahren. Eine Facebook-Seite gibt reglmäßig Nachhilfestunden, wie dieser Facebook-Post zeigt:

 

1496246_10151839951692066_1899749608_oDoch auch wenn die deutsche Sprache langsam in den Hintergrund rückt, die deutsche Kultur wird noch immer fleißig zelebriert. Das Oktoberfest findet jährlich am ersten und zweiten Wochenende im Oktober statt – standesgemäß mit deutschem Essen, deutscher Musik und deutscher Kultur. Selbstverständlich mit deutschem Bier. Dieses wird von der „Schell Bering Company of New Ulm“ gebraucht, der zweitältesten Brauerei in den ganzen USA. Doch nicht nur die Tradition verbindet New Ulm mit Ulm: Nach dem Zweiten Weltkrieg stand die amerikanische Stadt der deutschen Schwester bei und sandte Carepäckchen in das durch Bombenangriffe schwer beschädigte Ulm, allen politischen Spannungen zum Trotz. Und wer heute durch die Gassen von New Ulm schlendert, dem fallen nicht nur die sauberen Straßen und die gepflegten Gärten auf, sondern auch das Klirren der Bierkrüge, gefolgt von einem fröhlichen „Ein Prosit der Gemütlichkeit“.

New Ulm in in Facebook.
New Ulm in Google Maps: