Mann sein

Teile diesen Artikel:

Früher war ein Mann noch ein Mann. Heute gibt es in Ulm mehr Handtaschen als Männer und in der Hirschstraße reiht sich ein Schmuckladen an den nächsten. Doch es gibt sie noch: Orte, an denen sich ein Mann noch wie ein Mann fühlen darf.

Mal wieder richtig man sein

  • Blues Monday im Cafe Einstein: Jeden Montag die besten Blues-Songs aller Zeiten und 50 Whiskeys zum Testen. 
  • Bei Tobias lernen, wie man ein Fahrrad repariert
  • Männliche Empathie entwickeln in der Volkshochschule 
  • Die Bundesfestung erkunden, wenn es draußen stürmt, schneit und dunkel ist
  • Beim Spiel von ratiopharm ulm mit allem was die Stimme hergibt „ULMER“ brüllen
  • Im Capos Größenwahn in der Platzgasse in die 80er Jahre reisen
  • Im Waschsalon in der Wielandstraße – Wäsche rein, zuschauen, abschalten, …
  • Beim BikerclubHot Dogs
  • Bundeswehr spielen – z.B. bei Personal Trainer Jürgen oder im Bootcamp bei Timo

Was ist Dein Tipp? Schreib uns an redaktion@ulmer-spickzettel.de oder hinterlasse ein Kommentar.