Lebenslauf: Günther Jauch wollte früher Banker werden

Teile diesen Artikel:

Günther Jauch kennt man. Von stern TV und Wer wird Millionär?. Doch kaum einer weiß, dass er seine Karriere beim Radio begonnen hat. Was hat Günther Jauch zu dem Moderator gemacht, den wir heute scheinen zu kennen?

Persönliche Daten

Name:                      Günther Jauch

Geburtsdatum:                     13. Juli 1956

Geburtsort:                             Münster

Staatsangehörigkeit:        deutsch

Familienstand: verheiratet mit Dorothea Sihler – einer Krankengymnastin, 2 leibliche Kinder, 2 adoptierte sibirische Waisenkinder

Familie: 
Vater: Journalist
Mutter: Hausfrau
Geschwister: zwei

Beruf:
Journalist, Produzent

Frühere Berufsziele:
Kriminalpolizist, Banker

Ausbildung                      
Abbruch des Studiums Politik und Neuere Geschichte in München
1977: Abschluss an der Deutschen Journalistenschule
1975: Abbruch des Jura-Studiums in Berlin
Abitur mit einem Schnitt von 3,1
Besuch einer katholischen Grundschule in Berlin

Berufserfahrung
Seit 2011: Produktion und Moderation der Politik-Talkshow Günther Jauch
Ab 1990: Moderator bei RTL (vor allem bei stern TV und Wer wird Millionär?)
1985-1989: Gemeinsame Moderation mit Thomas Gottschalk im Hörfunk des Bayerischen Rundfunks
Ab 1982: Redakteur beim BR und ZDF

Engagement
Sämtliche Einnahmen aus Werbeverträgen werden wohltätigen Zwecken gespendet

Auszeichnungen            
Bambis, Goldene Kameras, Deutsche Fernsehpreise, Bayerische Fernsehpreise und viele mehr

Kenntnisse
„Im Grunde genommen ist es ein schönes Gefühl, den Leuten das Interesse an Wissen und Intelligenz wiedergegeben zu haben.“

„Natürlich werde ich nicht mehr vergessen, dass die längste Grenze, die Deutschland mit einem Nachbarland hat, die österreichische ist. Und ich weiß, dass Tensing Norgay oben auf dem Mount Everest mit Sir Edmond Hillary war oder wer die Zwillinge bei den Bee Gees sind. Das sind ja jeweils Millionenfragen gewesen.“

Hobbys                            
Weinbau: Ihm gehört ein Weingut an der Saar