Leube & Heim: Die Gräber der Tüchtigen

Teile diesen Artikel:

Vergangenheit wird vor allem dann greifbar, wenn sie sich in die Gegenwart erstreckt- so wie bei Gustav Leube. Der Gründer des ersten Zementwerkes in Deutschlands starb 1881, im Juli hatten wir über ihn berichtet. Nun haben wir seine Grabstätte auf dem Alten Friedhof gefunden. In der Nähe befindet sich auch das Grab von Carl von Heim. Er war Ulmer Oberbürgermeister von 1863 bis 1890. In seiner Regierungszeit bekam Ulm eine Kanalisation und den höchsten Kirchturm der Welt- nach einigen Jahrhunderten wurde das Ulmer Münster 1890 endlich fertig gestellt.

20120818-205037.jpg

20120819-123555.jpg