Debborah Whitt: Die ulmverbundene Amerikanerin

Teile diesen Artikel:

Ihre Mutter betrieb bis 1944 in der Ulmer Bahnhofstraße den Saalbau – die ratiopharm arena der Ulmer Vergangenheit. Auch Größen wie die Comedian Harmonists traten dort auf. Als der Saalbau zerstört wurde, wanderte Gertrud Frank in die USA aus. Nach ihrem Tod und fast 70 Jahre später, besucht ihre Tochter Debborah Ulm, um mehr über die Vergangenheit der Mutter zu erfahren. Wir haben sie begleitet.